Zum Hauptinhalt springen

Unser oberstes Ziel stellt die Erfüllung der Anforderungen und Wünsche unserer Kunden dar. Um eine konstant hervorragende Dienstleistungs- und Produktqualität bieten zu können, werden sowohl in unserem Hause als auch bei unseren Lieferanten verschiedene Maßnahmen verfolgt.

Als eines der ersten Unternehmen der Branche haben wir Ende der 1990er Jahre ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach der Norm ISO 9001:2000 eingeführt. Dieses wird seither kontinuierlich weiterentwickelt und überwacht. Die Umstellung auf die neue Norm ISO 9001:2015 ist in Planung.

Qualität wird auch bei unseren Lieferanten großgeschrieben. In regelmäßigen Abständen wird ihr Material von unabhängigen Prüfstellen untersucht. Das Hauptaugenmerk der Fremdüberwachung liegt auf den Normen DIN EN 12620 (Gesteinskörnungen für Beton) und DIN EN 13043 (Gesteinskörnungen für Asphalt). Aber auch andere, teilweise ausländische Normen wie BENOR oder KOMO, werden geprüft.

Zusätzlich führen unsere Lieferanten regelmäßig werkseigene Produktionskontrollen durch. Somit wird sichergestellt, dass jederzeit ein qualitativ hochwertiges und den Normen entsprechendes Material angeboten werden kann.

Diese Kombination aus bestem Oberrheinmaterial und zuverlässiger, flexibler und korrekter Auftragsabwicklung ist ein wesentlicher Baustein unseres Erfolgs.

„Nur wenn unsere Kunden zufrieden sind, sind wir es auch!“